Freund/innen dieses Blogs

lililili, josie,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Letzte stories

violet...

...hat auch schon drüber geschriebe... dulcinea,2007.06.15, 12:10

Hallo !

Ich finde das die Impfung viel zu teuer... tami,2007.06.15, 11:42

Liebe Weli!

Habe Deinen Text erst vorhin gelesen! I... josie,2007.06.15, 11:31

hallo weli !

ich hab deinen bericht sehr wohl gelesen... hoffnung,2007.06.15, 11:26

@Weli

Hab deine Geschichte leider erst jetzt g... superangel,2007.06.15, 11:21

Achtung an alle!!!!!!

Hätte mir gedacht das ich zu so ein... weli71,2007.06.15, 11:155 Kommentare

Liebe Weli

Meine Tochter ist noch etwas zu jung f&u... enibas99,2007.06.14, 09:10

@weli71

hallo. es gibt die impfung.und die impf... herzausglas,2007.06.14, 09:02

Kalender

Jšnner 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    passionflo... (Aktualisiert: 21.1., 17:26 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 21.1., 17:21 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 21.1., 17:14 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 13.1., 00:03 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 12.1., 23:51 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.1., 18:19 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 7.1., 14:31 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
Freitag, 15.06.2007, 11:15
Hätte mir gedacht das ich zu so einem Thema mehr Rücksendungen bekomme , aber wahrscheinlich muß dieses Thema eine der Damen anschneiden die sich jeden Tag die Finger wund schreiben.

Schaden hätte gerne eure ansichten uber diese Impfung gelesen.

Danke an Sabine und Herzausglas


Donnerstag, 14.06.2007, 08:55
Impfung als Schutz vor Krebs
Gebärmutterhalskrebs ist die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache junger Frauen im Alter von 15 und 44 Jahren. In Österreich erkranken jährlich 550 Frauen an Gebärmutterhalskrebs. Ein Großteil der Krebserkrankungen wird durch die Infektion mit den humanen Papillomaviren (HPV) vom Typ 16 und 18 hervorgerufen. Seit Herbst 2006 ist auch in Österreich ein Schutz vor dieser Virusinfektion durch eine Impfung möglich.

Sie mögen vielleicht harmlos aussehen und aufs Erste keine Beschwerden verursachen. Aber in Wirklichkeit sind die humanen Papillomaviren alles andere als harmlos. 99,7 Prozent aller Gebärmutterhalskrebsfälle liegt eine Infektion mit humanen Papillomaviren zugrunde. Rund 75 Prozent der Fälle geht auf das Konto der Virustypen 16 und 18. Soweit die Zahlen der Österreichischen Initiative gegen Gebärmutterhalskrebs.

Gefährliche Infektion mit humanen Papillomaviren (HPV)

Kaum eine Frau entkommt im Laufe ihres Lebens einer Infektion mit humanen Papillomaviren. Diese werden hauptsächlich durch sexuellen Kontakt, jedoch auch durch intensiven Körperkontakt übertragen. Kondome bieten daher nur bedingt einen Schutz vor einer Infektion. In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden nach Angaben des österreichischen Impfausschusses etwa 70 Prozent aller Frauen im Laufe ihres Lebens mit HPV infiziert. Es gibt etwa 100 verschiedene HP-Viren. Während jene mit geringem Risiko Genitalwarzen (speziell die HPV-Typen 6 und 11) oder ganz normale Hautwarzen hervorrufen, sind die Virusvarianten 16 und 18 besonders gefährlich, da sie zu Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom) oder einer Krebsvorstufe führen können.

In den meisten Fällen kann das Immunsystem erfolgreich gegen eine HPV-Infektion ankämpfen und die Infektion klingt unbemerkt wieder ab. Bei jeder zehnten Ansteckung kommt es jedoch zu einer bösartigen Zellveränderung, woraus in Folge Gebärmutterhalskrebs entstehen kann. Bei jüngeren Frauen, deren körpereigene Abwehr noch nicht so kräftig ist, besteht ein höheres Krankheitsrisiko, das durch andere Faktoren wie zum Beispiel Rauchen gefördert wird.

Wirkungsvolle Schutzimpfung

Ein Schutz vor der Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs war bislang nur über den jährlichen Krebsabstrich beim Frauenarzt möglich (so genannter PAP-Test). Schleimhautveränderungen und Krebsvorstufen sollen so möglichst schnell erkannt und behandelt werden. Die Behandlung, selbst bei Krebsvorstufen, ist immer operativ. Damit es erst gar nicht so weit kommt, empfiehlt sich eine Impfung gegen HPV. Seit Oktober 2006 ist in Österreich ein Vierfach-Impfstoff gegen die HPV-Typen 6, 11, 16 und 18 zugelassen. Durch diese Impfung reduziert sich das Risiko, an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken um 70 Prozent und für eine Erkrankung an Genitalwarzen um 90 Prozent. Im Impfplan 2007 empfiehlt der Oberste Sanitätsrat eine Impfung gegen HPV für Mädchen und Frauen - möglichst vor deren Eintritt in das sexuell aktive Alter. Der Impfausschuss hält außerdem eine Impfung von Knaben bzw. männlichen Jugendlichen prinzipiell sinnvoll, besonders wenn ein Impfstoff verwendet wird, der auch vor Kondylom-verursachenden Viren schützt. Zur Unterbrechung der Infektionskette sei die Impfung von Personen beiderlei Geschlechts wichtig. Zugelassen ist der Wirkstoff in Österreich für Kinder und Jugendliche von 9 bis 15 Jahren und erwachsene Frauen von 16 bis 26 Jahren.

Hohe Kosten für Impfung

Der Wermutstropfen an der Impfung sind die Kosten. Die Immunisierung erfolgt in drei Teilimpfungen zu einem Preis von je 208 Euro. Noch bis Ende Juni 2006 gibt es eine österreichweite Apothekenaktion, wobei der Impfstoff zu 155 Euro pro Dosis erhältlich ist. Eine Vorreiterrolle hat das Bundesland Niederösterreich eingenommen: Hier gibt es einen Zuschuss des Landes und der unterschiedlichen Krankenkassen, wodurch die Impfung für alle Mädchen und Frauen zwischen 9 und 26 mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich für 99 Euro pro Teilimpfung erhältlich ist. Geimpft wird in allen Kliniken in Niederösterreich.

Möchte wissen ob sich schon jemand -oder seine Töchter impfen hat lassen .
Meine Private Frauenärtzin hat uns geraten die von den Töchtern sagte abwarten---wie lange und auf was soll ich warten??
Bitte euch um eure Kommentare
Liebe Grüße WELI


Freitag, 11.05.2007, 09:29

Schönen Sonntag an alle Mamas .
Bin selbst Mama von 2 Töchtern und werde mich verwöhnen lassen .
Nach einem schönen und gemütlichen Frühstück werde ich dann meine Mama mit einem schönen roten Rosenstock am Friedhof besuchen .
Es ist der erste Muttertag ohne meiner Mama , aber sie wird sich auf uns herunterschauen .
Ich vermiss sie sehr und denk jeder Tag an sie .